3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
Kinder Acrylfarben Basteln DIY-Spielzeug Frühling Herbst Kindergeburtstag Kleinkinder Sommer Tiere Winter

3 Schritte: Realistische Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern

Kinderleichtes Tutorial in 3 Schritten, wie du mit deinen Kindern im Handumdrehen witzige Pokébälle zum Spielen bastelst

Super-realistische Pokébälle sind ein lustiges DIY-Spielzeug für kleine Pokémon-Fans. Es ist eine erstaunlich leichte und nachhaltige Bastelidee, mit der deine Kinder begeistert spielen werden! Kinder können die kunterbunten Spielzeug-Bälle im Nu eigenständig basteln! In einem Tutorial aus 3 einfachen, bebilderten Schritten können auch Kleinkinder (U3/Ü3) mit basteln. 

Die witzigen Pokébälle bestehen aus Pappe oder Styropor, so dass deine Kinder ohne Verletzungsmöglichkeit tatsächlich im Spiel Pokémons wie den niedlichen Pikachu fangen. Sie eignen sich wunderbar als Bastelprojekt beim Kindergeburtstags oder als spielerische Dekoration fürs Kinderzimmer.

Die DIY-Spielzeug-Bälle sind ein schnelles, effektvolles Bastelprojekt für Kinder und Kleinkinder in Kita, Kindergarten, Grundschule oder zu Hause. Sie ist beliebt bei Jungen und Mädchen, egal ob 5 Jahre, 7 Jahre oder 9 Jahre.

  

 

Mein Tipp für fortgeschrittene Pokémon-Trainer: Gestalte nicht nur klassische Pokébälle, sondern auch spektakuläre Superbälle, Hyperbälle, Safaribälle oder Meisterbälle!

  

 

Das Design der verschiedenen Bälle zum Pokémon-Fangen findest du übersichtlich dargestellt auf diesem Poster. Die Kinder haben einen Mordsspaß beim Pokémon-Spielen mit den realistischen, selbstgebastelten Pokébällen! 

  

 

  

 

  

 

Zum Basteln der Pokébälle brauchst du:

  • Pappkugeln oder Styroporkugeln (ca. 4cm Durchmesser)
  • Acrylfarbe in weiß, rot und schwarz
  • schwarzer Filzstift
  • Schaschlikspieße
  • Pinsel
3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern

  

 

So kinderleicht entstehen die realistischen Pokébälle als DIY-Spielzeug für Kinder in nur 3 Schritten:

Schritt 1: Male die Pappkugeln mit Acrylfarbe zur Hälfte weiß und zur Hälfte rot an

Verwende für die DIY-Pokébälle Pappkugeln, Styroporkugeln oder ein ähnlich leichtes Material, damit sich die Kinder beim wilden Spielen nicht verletzen. Wir haben Pappkugeln verwendet (auch Wattekugeln genannt) da sie eine schönere Haptik haben als Styroporkugeln.

Zum Anmalen steckst du die Kugeln am besten auf einen Schaschlikspieß. Für die klassischen rot-weißen Pokébälle malst als erstes mit Acrylfarben die obere Hälfte der Kugel rot und die untere Hälfte der Kugel weiß an. Die Übergänge zwischen den beiden Farben dürfen ruhig etwas unordentlich sein, weil später noch eine schwarze Umrandung darüber gemalt wird.

Wir haben auch Superbälle gebastelt, die oben blau angemalt werden. Eine Übersicht über das Design der verschiedenen, farbigen Bälle zum Pokémon-Fangen findest du auf diesem Poster.

Danach lässt du die Farbe einige Zeit antrocknen, damit die weiteren Verzierungen nicht verlaufen.

 

Mein Tipp: Stecke die Kugeln auf einen Schaschlikspieß. Die Kinder können die Bälle rundherum mit dem Pinsel anmalen, ohne dass ihre Hände farbig werden.

    

3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
Schritt 1: Male die Pappkugeln mit Acrylfarbe zur Hälfte weiß und zur Hälfte rot an.
3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
Schritt 1: Male die Pappkugeln mit Acrylfarbe zur Hälfte weiß und zur Hälfte rot an.
3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
Schritt 1: Male die Pappkugeln mit Acrylfarbe zur Hälfte weiß und zur Hälfte rot an.
3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
Schritt 1: Male die Pappkugeln mit Acrylfarbe zur Hälfte weiß und zur Hälfte rot an.
3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
Schritt 1: Male die Pappkugeln mit Acrylfarbe zur Hälfte weiß und zur Hälfte rot an.

 

 

Schritt 2: Male die schwarze Umrandung und den mittleren Kreis der Pokébälle

Im nächsten Schritt zum Basteln der DIY-Pokébälle malst du mit schwarzer Acrylfarbe einen Keis um die Mittellinie des Pokeballs herum – genau auf den Übergang der beiden verschiedenfarbigen Hälften.

Auf die schwarze Linie kommt ein schwarzer Kreis, den du dann vorsichtig mit weißer Acrylfarbe ausmalst, wie auf den Fotos zu sehen ist. Dieser Kreis stellt den Verschluss des Pokéballs dar. Wenn du neben den klassischen Pokebällen auch Superbälle basteln möchtest, malst du oben auf die blaue Hälfte zwei breite rote Streifen.

Bevor du deinen Pokébällen im nächsten Schritt das letzte Finish verpasst, lässt du die Farbe wieder etwas antrocknen.

3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
Schritt 2: Male die schwarze Umrandung und den mittleren Kreis der Pokébälle
3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
Schritt 2: Male die schwarze Umrandung und den mittleren Kreis der Pokébälle

 

 

Schritt 3: Male nun mit schwarzem Filzstift einen inneren Kreis in den Verschluss des Pokéballs

Als letzten Schritt malst du mit schwarzem Filzstift einen Kreis in den Pokéball-Verschluss. Wenn du ganz vorsichtig bist, kannst du diesen Schritt auch mit Acrylfarbe und Pinsel erledigen. Für unseren Sohn war aber der Filzstift einfacher.

Wenn du möchtest, kannst du die Pokébälle noch mit Klarlack besprühen, damit sie stärker glänzen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Acrylfarbe auch ohne extra Lackschicht sehr haltbar ist und auch die wildesten Pokémon-Jagden übersteht.

    

Mein Tipp: Du kannst die fertigen Pokébälle mit Klarlack besprühen, damit sie noch mehr glänzen!

    

3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
Schritt 3: Male nun mit schwarzem Filzstift einen inneren Kreis in den Verschluss des Pokéballs

    

    

FERTIG sind die selbstgebastelten Pokébälle – das lustige Pokémon-Fangen kann beginnen!

    

    

3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
FERTIG sind die selbstgebastelten Pokébälle - das lustige Pokémon-Fangen kann beginnen!
3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
FERTIG sind die selbstgebastelten Pokébälle - das lustige Pokémon-Fangen kann beginnen!
3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
FERTIG sind die selbstgebastelten Pokébälle - das lustige Pokémon-Fangen kann beginnen!
3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern
3 Schritte: Phänomenale Pokébälle als lustiges DIY-Spielzeug für Pokémon-Fans in Rekordzeit basteln mit Kindern

    

    

    

    

Ein Tutorial für einen schnellen Pokéball-Beutel ohne Nähen findest du in diesem Beitrag:

3 Minuten: Geheimnisvollen Schatz-Beutel für Schmuck oder Piraten einfach basteln mit Kindern

Diese wunderschönen Schmuckbeutel sind eine erstaunlich nachhaltige Upcycling-Idee. Kinder können sie eigenständig und verblüffend schnell und einfach basteln! Die kreative Arbeit mit Naturmaterialien wie Leder oder Filz bringt garantiert Begeisterung bei den kleinen Künstlern. In einem Tutorial aus drei einfachen, bebilderten Schritten können auch Kleinkinder (U3/Ü3) mit basteln.  Die geheimnisvollen Piratenschatz-Säckchen sind vielseitig einsetzbar. Sie eignen sich wunderbar für die Schatzsuche auf dem Kindergeburtstag, als nachhaltige Geschenkverpackung für Schmuck, als selbstgebasteltes Mitgebsel beim Kindergeburtstag oder als DIY-Spielzeug für Edelsteine und Münzen vom Piratenschatz. Für die Party zum Kindergeburtstag mit dem Motto Piraten oder Indianer sind sie toll!  Die DIY-Säckchen sind ein schnelles, effektvolles Bastelprojekt für Kinder und Kleinkinder in Kita, Kindergarten, Grundschule oder zu Hause. Sie ist beliebt bei Jungen und Mädchen, egal ob 5 Jahre, 7 Jahre oder 9 Jahre. 

    

    

Green Lourie

Kindern Freude an Kreativität zu vermitteln ist mein Ziel. Ich freue mich, wenn euch unsere Ideen auf Green Lourie - bastel-kinder.de gefallen.

Kontaktiert mich gern und schickt eure Ergebnisse!

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

0 0 Stimmen
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline-Kommentierung
Sieh dir alle Kommentare an